UA-128333982-1
  
               

Sanierung (feuchter) Kellerräume

Die Räume riechen muffig, der Putz bröckelt von den Wänden, erste Schimmelspuren zeigen sich und eine weiße Kruste überzieht Teile der Wand:

So lässt sich dieser Raum nicht mal mehr als Abstellkammer nutzen.

Also was tun?

Mit einer professionellen Trockenlegung eines solchen Raumes verwandeln Sie ihr ungewolltes "Feuchtraumbiotop" in einen Hobbykeller, einen Arbeitsraum oder was auch immer Sie sich vorstellen.

Einmal abgesehen davon, dass Sie durch eine solche Sanierung verhindern, dass sich Schimmelsporen irgendwann ungehindert im ganzen Keller verbreiten - schützen Sie Ihr Mauerwerk auch vor einer schrittweisen Zersetzung.

Vor einer solchen Sanierung muss aber natürlich zunächst einmal festgestellt werden, wo das Wasser herkommt - und inwieweit eine Abdichtung von innen oder außen erforderlich / möglich ist.

Ist dies erfolgt und steht der Sanierungsplan - kann es losgehen.

Und das Ergebnis....kann so aussehen wie in unserem Beispiel hier: